Mo bis Fr: 8:00 bis 17:00
0049 (0) 5250 9930-900

Standorte und Management


Elektromobilität für Europa und Nordamerika

Voltabox – Standort Delbrück, Vertriebsregion Europa 

Seit 2014 führt die Voltabox den bisherigen Geschäftsbereich Elektromobilität der paragon AG als 100%ige Tochtergesellschaft am Standort Delbrück, Nordrhein-Westfalen, in die Zukunft. Auf rund 2.000 qm konzipieren, entwickeln und fertigen die Mitarbeiter der Voltabox die Hochleistungsbatteriesysteme auf Li-Ionen-Basis für den europäischen Markt. 

Standort Dellbrück

Voltabox im Kurzprofil:

  • Entwicklung und Fertigung auf rund 2.000 qm
  • Entwicklung von Modulen 
  • Entwicklung von Systemen für den europäischen Markt 
  • Produktion für Kunden aus Europa 

Voltabox of Texas, Inc. - Standort Austin, Vertriebsregion Nordamerika 

Austin in Texas dient als idealer Standort für die Erschließung des nordamerikanischen Marktes für Hochleistungsbatteriesysteme. Bahnbrechende Erfindungen der Branche – insbesondere der Li-Ionen-Technologie – finden in den Universitäten von Austin und der Region ihren Ursprung. Einschlägige Unternehmen sind hier entstanden und haben eine hervorragende Infrastruktur geschaffen, was Austin zu einem „Silicon Valley der Batterietechnologie“ macht. Genau das richtige Potenzial, das richtige Know-how, die richtige Energie für Voltabox of Texas, Inc. 

Voltabox of Texas, Inc. im Kurzprofil:

  • Entwicklung von Systemen für den nordamerikanischen Markt 
  • Produktion für Kunden aus den USA und Kanada auf 2.100 qm
  • Identische Automatisierung wie in Deutschland 
  • Anforderungen nach dem „Buy American Act of 2009“ werden erfüllt 

Branchenerfahrene Mitarbeiter der Voltabox of Texas Inc. kümmern sich von Austin aus um verschiedenste Kunden in den USA und Kanada. Am 15.06.2015 wurde das 2.100 qm große Verwaltungs- und Produktionsgebäude im Gewerbegebiet Scottsdale Crossing Industrial Park, 1500 Volta Drive, Leander, TX 78641 bei Austin, bezogen. Im Werk Cedar Park entwickelt und produziert das Unternehmen Batteriesysteme in Großserie, die den „Buy American Act of 2009“ erfüllen. 

Management - Klaus Dieter Frers, Firmengründer und CEO

Klaus Dieter Frers

ist Firmengründer der Voltabox, als Ausgründung des Geschäftsbereichs Elektromobilität der paragon AG, und ist heute CEO sowohl der Tochter- als auch der Muttergesellschaft. Nach seinem Maschinenbaustudium war Frers zunächst bei der AEG-Telefunken in Frankfurt am Main / Seligenstadt in verschiedenen Positionen tätig. Anschließend war er von 1983 bis 1987 bei der Nixdorf Computer AG in Paderborn Produktionsleiter des Elektronikwerks. 

Im Jahr 1988 gründete Frers die paragon electronic GmbH und elf Jahre später die paragon AG, in der die paragon electronic GmbH vor deren Börsengang aufging. Als Vorstandsvorsitzender der paragon AG ist Frers für die Geschäftsstrategie und -entwicklung sowie Produktion, Finanzen und Personal verantwortlich. Seit der Unternehmensgründung der Voltabox Deutschland GmbH und später AG in 2014 ist Frers CEO beider Firmen. 

Als langjährig erfahrener Geschäftsmann wurde Klaus Dieter Frers unter anderem im Jahr 2000 mit dem „Oskar des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung und einer Nominierung als Entrepreneur des Jahres durch Ernst & Young in 2006 geehrt. Im selben Jahr erhielt er die Auszeichnung „Premier“ der Oskar-Patzelt-Stiftung, vier Jahre später den Kunststoff-Oscar durch SPE Central Europe. 

 

 

Rick Herndon - COO für Voltabox of Texas Inc.

Rick Herndon

absolvierte 1989 den Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Northern Arizona University und 2004 einen Executive MBA an der Loyola University of Chicago. 

Er arbeitete in verschiedenen Wirtschaftszweigen wie Metallerzeugung, Spritzguss und Elektronikfertigung. Seine Karriere beinhaltete Positionen in der Qualitätssicherung, der Produktion und der Geschäftsleitung. Rick Herndon erhielt verschiedene Auszeichnungen und angesehene Zertifizierungen, unter anderem: „American Society of Mechanical Engineers’ Design Certification“ und „American Society for Quality’s Certified Quality Engineer accreditation“. Er ist weiterhin Träger des „Six Sigma Black Belt“. 

In 2006 wurde Rick Herndon Manager eines Tochterunternehmens der paragon AG in Grand Rapids, Michigan, wo er später als Geschäftsführer arbeitete. Im Jahr 2014 wurde er zum COO von Voltabox of Texas, Inc. ernannt und zog in die Gegend von Austin, wo er heute lebt.

 

Jürgen Pampel -Bereichsvorstand Vertrieb für Voltabox

Jürgen Pampel

Nach absolviertem Maschinenbaustudium war Jürgen Pampel unter anderem als Leiter Entwicklung und Konstruktion sowie als Leiter Produktlinienmanagement bei der Weidmüller Interface GmbH & Co. KG in Detmold beschäftigt. 

Mit seiner Qualifizierung zum „Six Sigma Master Black Belt“ konnte Jürgen Pampel in den folgenden Jahren seiner Karriere erfolgreich Prozessentwicklungs- und Optimierungsprojekte für namhafte OEMs und Zulieferunternehmen durchführen. Sein Werdegang bei der paragon AG begann 2004 als Leiter Geschäftsentwicklung und führte bis zur Position des Geschäftsführers eines Tochterunternehmens. Später brachte er seine Expertise als Leiter der Entwicklung bei der Artega Automobil GmbH & Co. KG in die umfassende Realisierung eines Sportwagenprojektes ein. 

Als Bereichsvorstand Vertrieb in der Voltabox verantwortet Jürgen Pampel heute weltweit die Bereiche Vertrieb und Projektmanagement für Hochleistungsbatterien und Hocheffizienzantriebe.

 

 

Teil von Voltabox werden?

Sie haben das Fachwissen und das Engagement, Voltabox bei der Entwicklung und Produktion von Hochleistungsbatteriesystemen zu unterstützen? Werden Sie Teil des Unternehmens und bewerben Sie sich auf die freien Stellen am Standort NRW oder Texas. 

Haben Sie Fragen zu Voltabox, den Technologien und Produkten oder möchten sich individuell beraten lassen? Kontaktieren Sie uns gerne!